Zielmarkt

Um ein Produkt erfolgreich zu entwickeln und zu Vermarkten, ist Fokus und die Wahl des richtigen Produkt-/Markt Kombination von großer Bedeutung. Smartsoft konzentriert sich hauptsächlich auf Kundenauftrag getriebenen Produktionsunternehmen in den kleinen und mittleren Unternehmenssegment (KMU), mit einem Engineer to Order (ETO) und/oder Assemble to Order (ATO) Problematik, wobei verschiedene Organisationsformen für die Ausführung der Produktion reichen kann, variierend von einer Flow-shop zu einem klassischen Werkstattfertigungs-Typologie.

target-market-1 Für Unternehmen der gekenzeichnet werden durch eine Kombination von einem Engineer to Order und Assemble to Order Problematik stehen für KMU Unternehmen noch keine oder nur begrenzte Lösungen zur Verfügung. Während verschiedene Anwendungen oft ein Modul für Projekte und Kosten Kalkulation beinhalten, ist eine gute Unterstützung für den Engineer to Order und Assemble to Order Problematik, einschließlich einer gut integrierten Produktkonfigurator, oft nicht oder kaum vorhanden. Die Unterstützung eines Logistikprozess für die Herstellung und Lieferung eines Produktes in dem der Kunde die Spezifikation oder Konfiguration bestimmt, erfordert jedoch einen grundlegend anderen Vorgehensweise bei der Planung und Ausführung der Logistikprozess! Produktvarianten und Attributmengen, die in alle logistischen Funktionen des Systems integriert sind, sind daher erforderlich.

In der Vergangenheit war die Logistik Innovation innerhalb von ERP-Systemen oft auf die Einführung der Kundenauftragsentkopplungsstelle (KAES) beschränkt. Der amerikanische APICS Rahmen fordert jedoch eine weitere Vorgehensweise, wobei Material und Kapazitätsplanung vollständig gelöst werden sollen. Hierbei wird die Wahl eines auftragsgesteuerte- oder einen planmäßige Ansatz auch von der Zeithorizont (kurz-, mittel- und langfristig) bestimmt. Durch die Anwendung von intelligente Planungs- und Optimierungstechniken können die Koordination zwischen Material- und Kapazitätsplanung sowohl kurz- als auch langfristig besser realisiert werden.

target-market-2

Zusammenfassend bedeutet das vorstehende, dass Smartsoft sich konzentriert auf die folgenden Ziel mit folgenden Merkmalen:

  1. Unternehmensart: Produktionsunternehmen mit einer Engineer to Order (ETO) und/oder einer Assemble to Order (ATO) Typologie, mit oder ohne mehrere geografisch verteilten Unternehmensstandorte (international).
  2. Unternehmensgröße (Anzahl der Mitarbeitern): 5-100 Mitarbeitern.
  3. Funktionsbereiche: Smartsoft konzentriert sich auf den Kern der Produktionslogistik. Das bedeutet, dass die folgenden Funktionen werden unterstützt: Einkauf, Verkauf, Projektkalkulation und -management, Lagerverwaltung, Arbeitsvorbereitung, Planung, Produktion und After Sales. Derzeit vorsehen wir Links im Bereich CRM mit Microsoft CRM oder Salesforce; in Finance ist ein Link zu Microsoft Navision Finance, AccountView, Exact oder Coda offensichtlich.